TINCON 2019 in Hamburg

Kamera aufs Stativ, Mikro an, Interviewfragen in die Hand. Die Medien-Profilkasse CreaTiVi berichtet über die TINCON. Das war vor einem Jahr. Diesmal wollen sie wieder hin, aber ohne Kamera, um bei den Talks, Workshops und Aktionen mitzumachen.

DSC_1291.JPG

Die TINCON ist ein drei Jahre junges offline-Format für und mit Jugendlichen zur Mitgestaltung politischer und digitaler Themen wie YouTube, Social Media, Games & Gesellschaft, Bildung & Wissenschaft, Lifestyle oder Coding & Technik.

Auf der teenage internetwork convention kommen Jugendliche, Youtuber, Künstler, Politiker mit ihren Themen in verschiedenen Workshops und Talks zu Wort und man kann neue Trend ausprobieren. Dabei sind auch Experteens – Jugendliche, die mit ihrer Haltung, ihrem Praxiswissen oder Know-how auch Erwachsenen neue Perspektiven eröffnen. Der Eintritt ist für Jugendliche frei.

Diesmal haben übrigens Sophie und Finja vom Oberstufen-WP „Irgendwas mit Medien“ per Video berichtet:

 

%d Bloggern gefällt das: