Audio

Audioproduktionen sind ohne großen Aufwand zu realisieren, denn viele mobile Endgeräte unterstützen das Produzieren und Abspielen der Formate. So eröffnen sich vielseitge Anwendungen beim Lernen, das nun noch selbstorganisierter, orts- und zeitunabhängiger organisiert werden kann. Und so manch Lernender, der nicht gern vor der Klasse redet oder Aussprachepprobleme hat, hat plötzlich keine Schau mehr vor dem Sprechen.

Die Kosten sind relativ gering, der Zeitaufwand überschaubar. Es können Gratis-Toosl verwendet werden (z.B. für  Sounds). Die Konzentration wird geschult. Und man kann das Lerntempo anpassen, hören, sooft man möchte – mit oder ohne Pausen. Diese Beispiele sind in der Mittelstufe einer Stadtteilschule entstanden.

Audios, Podcsts und andere Hörstücke

Die eigene Radiosendung

%d Bloggern gefällt das: